Der Eifelverein Kaisersesch lädt ein zu einer Wanderung rund um den Laacher See, der größten wassergefüllten Caldera Mitteleuropas. Wir treffen uns am Mittwoch, den 19. September 2018, um 14.00 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch, von wo wir in Fahrgemeinschaften in Richtung Maria Laach starten. Dort angekommen wird in einer etwa zweistündigen Wanderung der Laacher See über den Uferweg umrundet. Die Strecke ist ohne nennenswerte Steigungen und somit von der Schwierigkeit her als leicht einzustufen, die Länge beträgt etwa 8 Kilometer. Wanderführer ist an diesem Tag Dieter Mangold.

Nach der Wanderung ist eine Einkehr in der Gaststätte „Blockhaus“ vorgesehen. Im Anschluss kann die Klostergärtnerei sowie die sehenswerte romanische Abteikirche besucht werden. Ein Ausflug zu den vulkanischen Spuren der Eifel und zur geschichtsträchtigen Benediktinerabtei lohnen sich immer wieder, ganz besonders in dieser Jahreszeit!

Auch Nichtmitglieder sind, wie immer, herzlich eingeladen!