Zu einer Wanderung in das Naturschutzgebiet Dortebachtal laden wir für Sonntag, den 3. Oktober, ein. Auf dem etwa 14 Kilometer langen Rundweg ist unter anderem die Flora und Fauna eines einzigartigen, alpin anmutenden Mosel-Seitentals zu bestaunen.

Die Wanderung beginnt in Illerich und führt vom "Klottener Neuwald" über Serpentinen hinab in das Tal der Dorte zum Wasserfall. In diesem Tal hat sich eine seltene Tier- und Pflanzenwelt angesiedelt. Einen gewundenen Pfad geht es hinauf zum "Kasteschkopp", vorbei am "Annischerhof" und zurück nach Illerich.

Die reine Gehzeit für diese schwere Wanderung beträgt 4 Stunden und es sind 410 Höhenmeter im Auf- und Abstieg zu überwinden. Festes Schuhwerk sowie der Witterung angepasste Kleidung sind ebenso erforderlich wie Rucksackverpflegung; Wanderstöcke können hilfreich sein.

Anmeldungen (erforderlich) nimmt unsere DWV-Wanderführerin Claudia Diensberg unter der Rufnummer 02653 / 911305 entgegen. Treffpunkt ist am Sonntag, 3. Oktober, um 13.00 Uhr der Dorfplatz in Illerich.