20220403 144947

Die Durchquerung des Dortebachtals war eines der Highlights der Ortsgruppe Kaisersesch des Eifelvereins. Die etwa 14 Kilometer lange Rundwanderung startete am Dorfplatz in Illerich. DWV-Wanderführerin Claudia Diensberg führte die Gruppe an Waldkichtungen vorbei zum Neuwald Klotten. Von dort zweigte ein schmaler Pfad in Serpentinen hinab ins idyllische Tal des Dortebachs. Hier beeindruckten eine abwechslungsreiche Flora und Fauna die Gruppe. Nach einem steilen, alpin anmutenden Aufstieg hatten sich alle eine Stärkung am Kastischkop verdient und konnten dabei den großartigen Ausblick auf das Moseltal genießen. Nach der Pause ging es am Anischer Hof vorbei zurück Richtung Illerich. Nach viereinhalb Stunden erreichten alle das Ziel. Mit einer Einkehr im Gasthaus "Am Brunnen" fand die Wanderung einen angenehmen Abschluss.