Herzlich willkommen
auf der Homepage
des Eifelvereins OG Kaisersesch

Erlebnisreiche Pfalztour

Kalmit

Foto: "Auf der Kalmit"

 

19 Mitglieder des Eifelvereins Kaisersesch hatten sich für eine 3-tägige Pfalztour angemeldet. Nach einem geführten Rundgang durch den historischen Stadtkern von Neustadt/Weinstraße und dem Zimmerbezug im Kloster Neustadt schloss sich eine Wanderung zum Hambacher Schloss und dem Zeterberghaus an. Am Samstag folgte die Wanderung zur höchsten Erhebung des Pfälzerwaldes: die Kalmit (673 m NN), zuvor wurde das Felsenmeer durchquert, mit seinen bizarren Felsformationen und Bruchstücken aus Buntsandstein. Nach 14 km wurde der Ausgangspunkt wieder erreicht. Nach dem Abendessen im Kloster durfte der gesellige Teil nicht zu kurz kommen, und so hatte Wanderführer Klaus Trumpler eine Weinprobe in den Kellerräumen des Klosters organisiert. Bevor es am Sonntag wieder nach Hause ging, wurde erst noch einmal eine Teiletappe auf dem Pfälzer Weinsteig angeboten: von Wachenheim ging es über die Wachtenburg und den Heidelöchern sowie die am Hang gelegene Michaeliskapelle hinunter ins geschichtsträchtige Deidesheim, wo nach 9 km der mediterrane Hof des Winzervereins mit einem verspäteten Mittagessen wartete. Mit einem Rundgang durch das historische Städtchen wurde die Tour beendet und die Heimreise angetreten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.