Die schon zur Tradition gewordene Pommerbach-Wanderung der Eifelvereins-Ortsgruppe Kaisersesch startete an der Quelle des Pommerbachs, die neben der Sporthalle in Kaisersesch im Schwalbenweg liegt. Die Einfassung erfolgte durch Eifelvereinsmitglieder im Jahr 1995.

13 Wanderer machten sich mit Wanderführer Klaus Werner Juchem bei idealem Wetter auf die sechsstündige Strecke. Zu Beginn des Weges besichtigten sie die sehenswerte, im Ortskern von Kaisersesch aufgestellte Baumscheibe der „Dicken Buche“ und konnten auch bereits die aufgebaute Kulisse der diesjährigen Theateraufführung am „Alten Kino“ in Augenschein nehmen.