HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Homepage
des Eifelvereins Ortsgruppe Kaisersesch

Wanderung auf dem "Struthweg" zum Afelskreuz

Der „Struthwanderweg“ war Ziel unserer Ortsgruppe. Anfang Juni trafen sich hierzu 13 Teilnehmende, um ein weiteres Stück der Eifel zu erkunden. Treffpunkt war das Gemeindehaus in Sarmersbach. DWV-Gesundheits-/Wanderführerin Claudia Diensberg führte die Gruppe zunächst in Richtung Nerdlen. Weiter ging es über Feld- und Wiesenwege an Kradenbach vorbei nach Neichen, wo die Wanderer am Drees-Brunnen ihre wohlverdiente Mittagspause einnahmen. Das frische Quellwasser schmeckte besonders gut dazu. Der Weg führte weiter Richtung Beinhausen und schließlich zum Afelskreuz. Unterwegs gab Claudia Diensberg Erläuterungen zur „Struth“ und zum Afelskreuz. Nach 16 Kilometern und 232 Höhenmetern erreichte die Gruppe den Ausgangspunkt in Sarmersbach. Zur Schlusseinkehr traf sich die Gruppe in der Bäckerei Lutz in Kaisersesch.

20240602 145832

Mitmachen beim Bezirkswandertag an der Mosel

Zur Teilnahme am Bezirkswandertag in Kobern-Gondorf laden wir für Sonntag, 30. Juni, ein. Drei verschiedene, geführte Wanderungen starten um 10.00 Uhr ab dem Weingut Dötsch-Haupt in Kobern-Gondorf. Es kann vor Ort entschieden werden, an welcher Wanderung jeder teilnehmen möchte. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Einkehr im Weingut Dötsch-Haupt. Dort werden Getränke, Kaffee und Kuchen sowie ein Imbiss angeboten.

Treffpunkt ist am 30. Juni um 9.00 Uhr am Balduinplatz in Kaisersesch. Von dort geht es in Fahrgemeinschaften nach Kobern-Gondorf.

Anmeldungen nimmt DWV-Wanderführerin / DWV-Gesundheitswanderführerin Claudia Diensberg unter der Rufnummer 02653 / 911305 entgegen.

Gesundheitswanderung

Zu einer Gesundheitswanderung, im Rahmen der Aktionswoche Gemeinsam aus der Einsamkeit, laden wir für Sonntag, 23. Juni, ein. Auf einem etwa fünf Kilometer langen Rundweg werden unter Anleitung Mobilisations-, Kräftigungs- und Koordinationsübungen durchgeführt. Die Wanderung ist für jede Altersgruppe geeignet. Treffpunkt ist die Martinshütte in Kaisersesch. Der Start ist für 10.00 Uhr vorgesehen. Mitzubringen sind Trinkverpflegung, feste Halbschuhe und der Witterung angepasste Kleidung.

Anmeldungen nimmt DWV-Wanderführerin Claudia Diensberg unter der Telefonnummer 02653 / 911305 entgegen.

 

Terminänderungen

Liebe Wanderfreunde,


wir bitten um Beachtung, dass sich zwei Termine des diesjährigen Wanderplans verschoben haben:


Schieferwanderweg Kehrig: verschoben vom 16. Juni auf den 18. August


Höhenweg Maria Laach: verschoben vom 7. Juli auf den 14. Juli

 

 

Unterwegs auf dem Eifelsteig

Bei gutem Wanderwetter hat sich der Eifelverein Kaisersesch in diesem Jahr wieder in Richtung Eifelsteig auf den Weg gemacht, um die 10. Etappe zu erwandern. Eine Gruppe von 12 Wanderfreunden startete in Gerolstein, um am ersten Tag das Ziel in Neroth zu erreichen. Nach einer verdienten und ausgiebigen Stärkung trat die Gruppe die Heimreise an. Am zweiten Tag war dann der Start in Neroth, der Zielort war Schalkenmehren. An beiden Tagen hatte die Gruppe die Gelegenheit, viele Gipfel und Sehenswürdigkeiten kennen zu lernen und tolle Ausblicke zu erleben. Heiligenstein, Büschkapelle, Dietzenley, Nerother Kopf mit den Resten von Burg Freudenkoppe, den Gipfel Warth, den Kurpark in Daun, das Gemündener Maar, den Dronketurm, Weinfelder und Schalkenmehrener Maar. Bei der Einkehr in Schalkenmehren wurde noch lange in gemütlicher Runde über die Eindrücke gesprochen. Erschöpft, aber bestens gelaunt, wurde die Heimreise in Fahrgemeinschaften angetreten.

EV Eifelsteig 10 Etappe Gerolstein Schalkenmehren 27.u.28.4.2024

Hauptversammlung und Familienabend

Der Vorstand hatte im April zur Jahreshauptversammlung und dem traditionellen Familienabend eingeladen. Der 1. Vorsitzende Klaus Werner Juchem begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und trug, nach der Ehrung der verstorbenen Mitglieder, seinen Bericht für das abgelaufene Jahr in der Ortsgruppe vor. Es ist immer wieder erfreulich, wie aktiv der Verein auftritt. Neben den zahlreichen Wanderungen und Mehrtagestouren, fallen die kulturellen Aktivitäten und besonders die Arbeitseinsätze des Bautrupps hier ins Auge. Es folgten die Berichte des Wanderwartes, des Kassierers und der Rechnungsprüfer. Nach der Entlastung des Vorstandes war der offizielle Teil des Abends beendet und es folgte der gemütliche Familienabend, der mit einem hervorragenden Menü unseres Vereinskochs Hermann Näckel begann. Im weiteren Verlauf des kurzweiligen Abends stand ein Quiz auf dem Programm, sowie die große Tombola mit einem Preis für jedes anwesende Mitglied. Selbstverständlich standen auch wieder Ehrungen von verdienten Mitgliedern an. Für die Teilnahme an den meisten Wanderungen im vergangenen Jahr konnte Herbert Peters, unser Wanderwart, Achim Steffes ehren, der 14 Wanderungen und eine Mehrtagestour absolviert hat; auf Platz 2 folgten Monika und Klaus Werner Juchem. Für die langjährige Treue zum Verein seit 25 Jahren, konnte Jürgen Wölwer die beiden Mitglieder Helmut Arenz und Klaus Werner Juchem, den 1. Vorsitzenden, ehren. Alle Anwesenden waren sich einig, dass der Abend zu schnell verging und es eine rundum gelungene Veranstaltung war.

Helmut Arenz (rechts) und Klaus Werner Juchem (Mitte) wurden für ihre langjährige Treue zum Verein geehrt

IMG 2763

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.