Herzlich willkommen auf der Internetseite des Eifelvereins Ortsgruppe Kaisersesch

Kaisersesch

 

Am Samstag, den 16.7.2022, findet die diesjährige Freischneideaktion im Pommerbachtal statt. Hierfür werden viele helfende Hände benötigt.

Wir treffen uns um 9.00 Uhr auf dem Bauhof der Stadt Kaisersesch, in der Humboldtstraße. Von hier aus fahren wir in Fahrgemeinschaften zum jeweiligen Einsatzort.

Wer Arbeitsgeräte wie Sense, Heckenschere oder einen PKW-Anhänger besitzt, bitte zum Arbeitseinsatz mitbringen!

Nach getaner Arbeit lassen wir den Tag an Hermanns Hütte bei Essen und Trinken ausklingen.

Für Fragen steht Klaus Werner Juchem zur Verfügung:

Telefon: 0171 / 2810994

 

Für Mittwoch, 13. Juli, laden wir alle Wanderfreunde herzlich zu einer schon traditionsreichen Werktagswanderung ein. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr der Bahnhof in Kaisersesch; dort bilden wir Fahrgemeinschaften zum Startpunkt.

Die Wanderstrecke führt uns vom Geisbüschhof über Reudelsterz und durch das Karbachtal nach Monreal. Die Streckenlänge beträgt ca. 7 Kilometer, ohne besondere Schwierigkeiten abzuverlangen. Die Dauer der Wanderung ist mit etwa 4 Stunden angesetzt, incl. Einkehr im Gasthaus Hermeling in Reudelsterz. Wanderführer ist Ulrich Hesse.

Die Strecke führt im ersten Abschnitt durch Felder und Wiesen mit herrlichen Weitblicken in Westerwald, Hunsrück und Eifel nach Reudelsterz.

Im zweiten Abschnitt geht es durch Waldstücke und Wiesentäler zurück nach Monreal.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bei Wanderführer Ulrich Hesse unter Telefon 02653 / 8853 erforderlich.

 

Liebe Wanderfreunde!

Am Sonntag, den 10. Juli 2022, ist es wieder soweit! Der Eifelverein Kaisersesch wandert von Kaisersesch nach Pommern. Zu dieser Wanderung durch das wildromantische Pommerbachtal mit seinen 21 Holzbrücken sind alle Mitglieder des Vereins und ihre Partner recht herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr an der neu instandgesetzten Quelle des Pommerbachs oberhalb der Sporthalle in Kaisersesch im Schwalbenweg.

Die Streckenlänge beträgt etwa 19 Kilometer, die Wanderzeit ca. 6 Stunden. Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung wird empfohlen. Pausen sind an den am Wegesrand liegenden Raststationen vorgesehen. Den Abschluss machen wir in diesem Jahr in einer Gaststätte in Kaisersesch. Die Heimfahrt erfolgt mit einem Taxi-Bus. Der Unkostenbeitrag beträgt 5,00 Euro pro Person.

Um Anmeldung bis zum 07.07.2022 wird gebeten, unter Telefon-Nr. 0171 / 2810994.

Es freuen sich auf Euer Kommen: DWV-Wanderführerin Claudia Diensberg und Wanderführer Klaus Werner Juchem!

 

Liebe Wanderfreunde,

wie bereits in den vergangenen Jahren, möchten wir auch in diesem Jahr gerne wieder am Wandertag unserer Wanderfreunde aus Masburg teilnehmen, der am Sonntag, 3. Juli, stattfindet.

Hierzu treffen wir uns um 10.30 Uhr an der Alten Schule in Masburg; dort ist der Startpunkt und das Ziel für alle Gruppen und Einzelteilnehmer. Wir gehen als geschlossene Gruppe, aber natürlich könnt Ihr auch individuell die wieder tolle Strecke gehen. Für das leibliche Wohl haben unsere Freunde aus Masburg wieder gesorgt.

Euer Wanderführer

Klaus Werner Juchem

 

Zu einer Fitnesswanderung laden wir für Montag, 20. Juni, ein. Auf einem etwa fünf Kilometer langen Rundweg werden unter Anleitung leichte Dehn- und Kraftübungen durchgeführt. Die Wanderung ist für jede Altersgruppe geeignet. Treffpunkt ist die Schützenhalle in Kaisersesch. Der Start ist für 18.00 Uhr vorgesehen. Mitzubringen sind Wanderstöcke, eventuell eine Unterlage, Trinkverpflegung, feste Halbschuhe und der Witterung angepasste Kleidung.

Anmeldungen nimmt DWV-Wanderführerin Claudia Diensberg unter der Telefonnummer 02653 / 911305 entgegen. Die Zahl der Teilnehmer ist auf 10 Personen begrenzt.

 

Liebe Vereinsmitglieder,

nachdem der traditionelle Familienabend auch in diesem Jahr corona- und krankheitsbedingt abgesagt werden musste, wollen wir für die Mitglieder und ihre Partner einen geselligen Abend gestalten und laden deshalb am 25.06.2022 um 18.00 Uhr in die Alte Schule ein.

Wir wollen Euch einen Rückblick über die wegen Corona eingeschränkten Aktivitäten, Berichte und einen Ausblick in die vor uns liegende Saison mit den neuen Aktivitäten geben. An diesem Abend sollen die Gespräche miteinander und das Gesellige im Vordergrund stehen. Für das leibliche Wohl sorgt wie in den vergangenen Jahren unser Chefkoch Hermann.

Es wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10,- Euro pro Person erhoben. Bitte überweist diesen Betrag bis zum 20.06.2022 auf das Konto:

IBAN: DE97 5875 1230 0001 0003 89   bei der KSK

Verwendungszweck: "Geselliger Abend"

Durch Deine Überweisung bestätigst Du uns Deine Teilnahme und erleichterst uns die Vorbereitungen.

Auf einen fröhlichen und unterhaltsamen Abend mit Euch freut sich der Vorstand!

Klaus Werner Juchem

 

Zu einer Wanderung zum Dreimühlen-Wasserfall laden wir für Sonntag, 12. Juni, ein. Erstes Ziel des etwa 14 km langen Rundweges ist der wegen des hohen Kalkanteils ständig wachsende Wasserfall. Ein Naturschauspiel, welches vom Mühlenbach inszeniert wird. Weiter geht es zur Burgruine Dreimühlen aus dem 13. Jahrhundert. Allerdings sind nur noch wenige Mauerreste als steinerne Zeugen übrig. Dem Verlauf des Mühlenbachs folgend ist die Burg Kerpen, die auf einem Dolomitsporn errichtet wurde, das nächste Ziel. Von dort führt der Weg wieder zurück zum Startpunkt. Die Gehzeit dieser Wanderung beträgt etwa fünf Stunden und es sind 370 Höhenmeter im Auf- und Abstieg zu überwinden. Festes Schuhwerk, sowie der Witterung angepasste Kleidung sind ebenso erforderlich wie Rucksackverpflegung.

Anmeldungen nimmt DWV-Wanderführerin Claudia Diensberg unter der Rufnummer 02653 / 911305 entgegen. Treffpunkt ist am Sonntag, 12. Juni, um 12.00 Uhr der Balduinplatz in Kaisersesch.

Bautrupp Pflegearbeiten Pommerb. 9.4.2022 9

Unser Bautrupp bei den ersten Pflegearbeiten an der Quelle und am Pommerbach in Kaisersesch. Wir können noch helfende Hände für die anstehenden Pflegearbeiten im Pommerbachtal gebrauchen. Bei Interesse bitte bei Klaus Werner Juchem melden: 0171/2810994.

EV Eifelsteig 6.Etappe 15.5.2022

Unterwegs auf dem Eifelsteig: die Wanderer unserer Ortsgruppe bei der Ankunft in Blankenheim. Alle Mitglieder der Gruppe waren glücklich und zufrieden, die schwierige  6. Etappe des Eifelsteigs erwandert zu haben.